Konzeption

Appartementhaus flüchtlinge

Appartementhaus für Flüchtlinge

Unterbringung in kompakten Wohneinheiten innerhalb eines Appartementhauses für Flüchtlinge:

Aufgrund des fehlenden Wohnraums auf dem öffentlichen Wohnungsmarkt wird ein Haus geschaffen, dass eine gelungen Mischung zwischen zentraler Unterbringung von Flüchtlingen in Gemeinschaftsunterkünften und dezentraler Unterbringung in Wohnungen am freien Markt bietet.

Es ist durchaus denkbar, dass zukünftig diese Wohnungen mit verschiedenen Zielgruppen belegt werden, so ist ein gemischtes Wohnen von Flüchtlingen, Studenten, Alleinerziehenden, Singles und auch Wohnungslosen möglich. Bei Bedarf kann das Appartementhaus rückgebaut werden und ggf. an einem anderen Ort Verwendung finden, dies bedeutet Flexibilität und optimale Nutzung.

Ausstattung und Philosophie Appartementhaus für Flüchtlinge:

Das Haus ist mit eigenen, abgeschlossenen Wohnungen ausgestattet, so dass ein selbstbestimmtes und somit auch selbstverantwortliches Wohnen möglich ist. Gleichzeitig ist durch die Zusammenfassung von mehreren Wohneinheiten eine kompakte Betreuung durch den Sozialdienst vor Ort möglich. Bewusst wird auf die Schaffung von großen Gemeinschaftsräumen verzichtet.

Aktivitäten wie Sprachkurse sollten nach Möglichkeit in ansässigen öffentlichen Vereinen, VHS usw. stattfinden, um eine Ghettoisierung zu vermeiden und die Teilhabe am öffentlichen Leben vor Ort zu fördern. Die Wohnungen sind geeignet für Familien, ebenso aber auch für mehrere Einzelpersonen, die Belegung mit nur einer Person pro Zimmer ist ebenfalls möglich. Die Privatsphäre wird durch abschließbare Türen und eigene Briefkästen geschützt. Behindertengerechtes Wohnen z.B. für Rollstuhlfahrer möglich.

Da die Wohnungen Kompaktmodule sind, ist eine Veränderung je nach örtlichen Gegebenheiten möglich (6-Personen-Appartements, Veränderung der Anzahl der Stockwerke, Rollstuhlgerechtes Wohnen, …) Die Wohnräume sind komplett ausgestattet, so dass auch durch die Möblierung und Innengestaltung (Bilder) eine freundliche Wohnatmosphäre geschaffen wird, im Gegensatz zur sonst üblichen spartanischen Ausstattung durch die Behörden (Stahlbetten, Stahlschränke,…)

Da durch das interne WLAN individuelle Programme und Verbindungen ins Heimatland über das Internet möglich sind, kann auf Fernsehanschlüsse verzichtet werden. Auf Heizkörper wird aus Brandschutzgründen verzichtet, stattdessen ist eine Fußbodenheizung vorgesehen, die auch den Gepflogenheiten (Barfußlaufen) vieler Kulturen entgegenkommt.

Zusammenfassung Appartementhaus für Flüchtlinge:

Die Unterbringung von Flüchtlingen in Wohnungen entspricht der Forderung von Flüchtlingsorganisationen und den grundsätzlichen Werten unserer Gesellschaft:

  • Menschenwürde
  • Humanitäre Verantwortung
  • Christliche Nächstenliebe
  • Förderung von Intergrationsprozessen

Dies geschieht konkret durch die Umsetzung folgender Aspekte in unserem Appartement-Haus:

Privatsphäre und Rückzugsmöglichkeit

Zur Ruhe kommen nach traumatischen und anstrengenden Fluchterfahrungen.Weniger Beeinträchtigungen durch Lärm und unterschiedliche Lebensgewohnheiten

Selbstverantwortung und Mündigkeit in der Gestaltung der eigenen Lebensumstände und die Verhinderung von Entpersonalisierung durch Übertragung von Verantwortung für den eigenen Lebensbereich

  • Bessere hygienische Bedingungen durch eigene Küche und Bad
  • Vorbeugung von Krankheitsübertragungen
  • Stärkung und Erhalt familiärer Strukturen
  • Besonderer Schutz von Frauen und Kindern
  • Freiraum zur persönlichen Entwicklung und Integration in die Gesellschaft

Im Gedenken an unsere eigene deutsche Vergangenheit, Flucht und Vertreibung wollen wir den Flüchtlingen von heute „Raum zum Leben“ schaffen!

In diesem Sinne engagieren wir uns „Gemeinsam für eine gute Sache“ und hoffen auf Ihre Unterstützung!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bieten zu können. Mit der Benutzung der Webseite stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Cookies Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schliessen